Die zweite Welle ausreiten | Wie schnell File Transfer Solutions medizinische Daten austauschen

Es ist keine Überraschung, dass wir weltweit in die Tiefen der zweiten Welle von COVID-19 geworfen wurden. Diese Pandemie hat viele Veränderungen für die Unternehmenswelt hervorgehoben. Die größte ist die Notwendigkeit, fehlerfreie Remote-Workflows einzuführen. Während viele Unternehmen immer noch Schwierigkeiten haben, diese Änderung vorzunehmen, stellt die Gesundheitsbranche fest, welche Tools ihnen helfen, die anstehenden Probleme zu lösen. 

Der Gesundheitsindustrie ist sich bewusst, dass sie ihre Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen beschleunigen und gleichzeitig ihre Daten global teilen müssen, um den Rückgang von COVID-19-Fällen zu unterstützen. Dies muss schnell, sicher und sicher geschehen. Durch den Austausch von Daten können Länder die Ausbreitung des Virus besser verstehen. Durch die Verwendung einer schnellen und zuverlässigen Dateiübertragungslösung können Wissenschaftler virale Trends, potenzielle Arzneimittelbehandlungen und Impfstoffforschung kommunizieren. 

Die zweite Welle hat die Forscher unter Druck gesetzt. Die Geschichte hat uns gezeigt, dass zweite Wellen zu schlechteren Ergebnissen führen können als die erste. Die Kurven spitzen sich auf der ganzen Welt und die Ängste nehmen zu. Indem wir es Daten ermöglichen, schnell, sicher und effizient durch die Welt zu reisen, nutzen wir eine Fähigkeit, die Wissenschaftler in früheren Pandemien nicht hatten. Die globale Zusammenarbeit hat den Krieg mit COVID-19 bereits grundlegend verändert. Durch den Austausch ihrer Daten durch China und Italien während einiger der ersten Virusspitzen hat dies anderen Ländern geholfen, sich zu bunkern und zu erkennen, wie sich das Virus verbreitet.

Schnelle Dateiübertragungslösungen machen in der Gesundheitsbranche zu einem historischen Zeitpunkt einen Unterschied. Die meisten von uns haben eine solche Zeit nicht erlebt, und deshalb ist es für die Welt so wichtig, aus der Ferne zusammenzuarbeiten, um dieses Feuer zu löschen. 

Zum Beispiel stellten MDDX Research and Informatics vor dieser Pandemie fest, dass sie bei der Übertragung ihrer biomedizinischen Forschung auf Geschwindigkeitsblockaden stießen. Nachdem sie ihr Problem bewertet hatten, wurde vorgeschlagen, dass die beste Option darin besteht, in eine schnelle Dateiübertragungslösung zu investieren. FileCatalyst-Arbeitsablauf ermöglichte es ihnen, ihre Forschung global durch Online-Filesharing zu übertragen. Dies gab ihnen auch die Gewissheit, dass FileCatalyst-Übertragungen mit einer branchenüblichen Verschlüsselung mit AES und SSL geschützt sind, um die HIPPA-Konformität sicherzustellen.

Viele Fachleute in der Gesundheitsbranche glauben, dass der Bedarf an schnellen Dateitransferlösungen mit fortschreitender Pandemie nur zunehmen wird, da ständig Informationen zwischen Angehörigen der Gesundheitsberufe, Wissenschaftlern und Labors ausgetauscht werden müssen. Der Austausch von Informationen wird nicht nur in unserer gegenwärtigen Situation helfen, sondern auch bei zukünftigen potenziellen Ausbrüchen.

    

Wann Das EU Research & Innovation Magazine Professor Milan Petković, Leiter der Datenwissenschaft beim Elektronikunternehmen Philips, fragte nach der Bedeutung des Datenaustauschs: „Diese Pandemie hat uns einige wichtige Lektionen beigebracht - erstens über die Bedeutung und den Wert des Datenaustauschs und zweitens, die wir noch benötigen weitere Schritte zur Verbesserung unternehmen. “

Es ist klar, dass schnelle Dateiübertragungslösungen zunehmend als wichtiges Instrument für die Gesundheitsbranche anerkannt werden. Es gibt jedoch noch viel Raum für Wachstum. Wir brauchen schnelle Dateiübertragungslösungen in den Händen von mehr Wissenschaftlern weltweit. Wenn die ganze Welt betroffen ist, muss die ganze Welt zusammenkommen und ihre Daten teilen.